BSS News
Peter Maffay und die Berlin Star Singers

Als unser Chorleiter Bernhard Grieser uns letztes Jahr in einer normalen Chorprobe an einem Donnerstagabend begrüßte, hatte er wieder dieses verschmitzte Lächeln im Gesicht und wir wussten, dass das nur Gutes bedeuten konnte. Für diejenigen, welche ihn nicht kennen: Bernhard liebt es, positive Nachrichten so lange hinauszuzögern, bis wir alle die Spannung kaum noch aushalten
können.:-D Er eröffnete uns, dass bald wieder ein Super-Projekt auf uns warten würde. Nach langen Momenten der Spannung erklärte er, dass die
preisgekrönte Schlagersängerin Helene Fischer bald ihre erste eigene Live-Show im Velodrom hätte, in welcher viele namhafte Musiker und Künstler auftreten würden, unter anderem der Weltstar Michael Bolton, Superstar Andrea Berg, die bekannten Höhner, Semino Rossi sowie die Sängerinnen und Sänger der Musicals „Rocky Horror Show“ und „Der König der Löwen“. Und ... WIR :-)! Die Berlin Star Singers würden als Background-Chor mit dem legendären Peter Maffay auftreten. Wir konnten es zunächst kaum fassen, waren dann aber alle sehr, sehr glücklich und tatsächlich schon etwas aufgeregt! Zwar sollte dies nicht unser erster Fernsehauftritt sein, aber der erste zur
absoluten Primetime um 20.15 Uhr am 1. Weihnachtsfeiertag und dazu
noch in der ARD. Das macht einen dann doch schon irgendwie stolz auf unseren Chor!
Dann war es soweit. Der 21.12.2011, der Tag der Fernsehaufzeichnung, war gekommen. Ein bis zum letzten Platz ausverkauftes Velodrom und eine imposante Bühne ließen unsere Herzen schneller schlagen. Backstage befand sich unsere Garderobe direkt neben
der von Ernie und Bert, welche später dann auch noch in der Show auftraten. Ja, die beiden hatten tatsächlich eine eigene Garderobe. Witzig!
Noch ein paar mal unseren Part von "Alles im Leben hat seine Zeit" in der Garderobe gesungen und alsbald ging es auf die Bühne. Zuerst zur Stellprobe, dann Lichtprobe, dann Kameraprobe, dann Durchlaufprobe ... schön zu sehen, dass ein Star wie Peter Maffay trotz manch zäher Leerlaufzeit zwischen den einzelnen Proben immer wieder ein Lächeln
für uns übrig hatte. Nach unserem gemeinsamen Auftritt in der Show kam er Backstage direkt noch mal zu uns, um sich für die tolle Zusammenarbeit zu bedanken. Ja, Peter Maffay ist ein richtig netter Typ :-).
Natürlich saßen wir alle super gespannt am 25.12. um 20.15 Uhr vor dem Fernseher. Und selbstverständlich war die Sendung an diesem Tag für alle ein absolutes Pflichtprogramm! Unsere Herzen rasten und wir wussten wieder ganz genau, wie es sich in diesem einen Moment anfühlte, als wir auf die Bühne zu Peter Maffay hinaufgestiegen waren. Es war toll, endlich das Gesamtbild der Show zu sehen, denn zuvor hatten wir sie nur
in einem kleinen Fernseher hinter der Bühne verfolgen können oder "nur"
durch die Kulissen hindurch - was zugegeben auch sehr spannend war. Und nun funkelte unser Stern zur absoluten Primetime aus wer weiß wie vielen Fernsehern in ganz Deutschland. Unsere Choreographie saß - alles funktionierte - und überhaupt: Unser Auftritt mit Peter Maffay war einfach sensationell! Da sind wir uns alle einig :-)!
Es war einfach ein unbeschreiblich tolles Ereignis, welches wir wohl so schnell nicht vergessen werden. Bleibt zu sagen: Gerne wieder!



LOGIN